Preview Mode Links will not work in preview mode

Inside Brains


Dec 31, 2018

Jens Nordlohne berät seit fast 20 Jahren Mandanten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Gesellschaft in den Bereichen Strategie, Kommunikation, Reputation und Persönlichkeitsentwicklung

In der Boom-Zeit des Neuen Marktes leitete er die Unternehmenskommunikation von AOL Deutschland. Nach seiner Funktion als Interviewchef von Playboy holte ihn Helmut Markwort 1992 zu Focus.

Zunächst wirkte er im Kernteam der Entwicklungsredaktion mit und war zuletzt Korrespondent in Hamburg.

Seine Ausbildung absolvierte Jens Nordlohne im südlichen Afrika bei den Namibia Nachrichten in Windhoek, für die er Ende der 80er Jahre den Unabhängigkeitsprozess des Landes begleitete.

In dieser Episode spreche ich mit Jens über seine Erfahrungen als Kriegsberichterstatter, über die Unterschiede zwischen Reputation und Image und über seine Erkenntnisse von der Zusammenarbeit mit Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko.

 

Mehr Info auf 

Inside-brains.com